Datenschutzerklärung

Im Folgenden möchten wir für Sie erläutern, welche Daten wir über Ihre Person erheben und was wir mit diesen Daten machen. Wir informieren Sie auch über Ihre Datenschutzrechte und erklären, an wen Sie sich mit Fragen zum Schutz Ihrer Daten wenden können.

Wer wir sind

Für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortliche Stelle:
Lekkerland SE, Europaallee 57, 50226 Frechen
Tel.: +49 2234 1821-0, Fax: +49 2234 1821-100, E-Mail: info@lekkerland.com
Vorstand: Patrick Steppe, Hilmar Hübers

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung, der Verarbeitung Ihrer Daten, Ihren Rechten oder anderen Anliegen im Bereich des Datenschutzes können Sie sich gerne an unsere Datenschutzbeauftragte wenden.

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Datenschutzbeauftragter, Lekkerland SE,
Europaallee 57, 50226 Frechen
E-Mail: datenschutz@lekkerland.com

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Webseite togo.rewe.de und alle ihre Unterseiten. Sie richtet sich an die Besucher unserer Webseite. Hinweis: Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für die Website rewe.de und deren Unterseiten. Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten beim Besuch der rewe.de erhalten Sie unter https://www.rewe.de/service/datenschutz/website.

Auf unseren Seiten werden weiterführende Links angeboten, die zu den Internetseiten anderer  Betreiber führen, für die diese Datenschutzerklärung nicht gilt.

Muss ich meine Daten angeben?

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, werden automatisch Nutzerdaten gespeichert. Ein Teil der  erfassten Daten ist notwendig für die Benutzung einer Webseite. Zusätzlich verarbeiten wir Ihre Daten auch zur Wahrung unser berechtigten Interessen nach einer Interessensabwägung. Dadurch wird ermöglicht, dass wir die Ihnen angebotenen Leistungen stetig verbessern können. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie die Hintergründe unserer Interessen und ob bzw. wie Sie gegen die Verwendung Ihrer Daten widersprechen oder die Verwendung selbst deaktivieren können.

Um  eines unserer Angebote zu nutzen oder um eine Anfrage zu senden, werden Sie gebeten, Ihre persönlichen Daten anzugeben. Sie können selbst entscheiden, ob Sie diese Angebote wahrnehmen und dafür Ihre Daten angeben. Wir bieten Ihnen auch Services an, für die wir Ihre Daten nur verarbeiten, wenn Sie uns Ihre Einwilligung hierfür erteilt haben. Die Erteilung einer Einwilligung erfolgt immer freiwillig. Eine einmal erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Bitte beachten Sie, soweit Sie Angaben zu anderen Personen machen, dass Sie deren Zustimmung dazu zuvor eingeholt und sie über die Zwecke der Weitergabe – wie sie in dieser Datenschutzerklärung dargelegt werden – informiert haben müssen.

Wir bitten Sie diese Informationen auch an die Personen weiter zu geben, die Sie für die Nutzung unserer Services mit einbeziehen, wie z. B. Familienmitglieder oder Bevollmächtigte.

Welche Daten werden verarbeitet?

I. Verarbeitete Daten, Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen:

1. Diensterbringung

Um unsere Webseite besuchen und nutzen zu können, werden die folgenden Daten verarbeitet:      
IP-Nummer; Aufgerufene Website; User-Agent, den Ihr Browser sendet; Browsertyp, -version, -auflösung (innere Fenstergröße), -sprache; Bildschirmformat, Bildschirmauflösung inkl. Farbtiefe; Cookies an/aus; Java-Script an/aus. 
Wir verarbeiten Ihre Daten für die Erfüllung des vertragsähnlichen Verhältnisses mit Ihnen, damit Sie unseren Dienst, also unsere Webseite, abrufen und nutzen können (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO).

2. Bearbeitung von Anfragen inkl. Kontaktformular

Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns geben, wenn Sie eine Frage oder ein Anliegen haben. Darunter fallen auch die Daten, die Sie im Kontaktformular eingegeben, per E-Mail oder Fax zugesandt haben, also z.B.:

  • Anrede, Vorname, Name, E-Mail-Adresse, Thema, Nachricht/Anliegen, Captcha, Telefon- oder Mobilnummer.           

Wir verarbeiten Ihre Daten für die Erfüllung des vertragsähnlichen Verhältnisses mit Ihnen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO) oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO) basierend auf dem Interesse, Anfragen von Kunden und anderen Personen zu beantworten. Bei einer telefonischen Kontaktaufnahme nehmen wir zu Lernzwecken einige Gespräche auf. Darüber werden Sie vor dem Gespräch informiert und bekommen die Möglichkeit, der Aufzeichnung zuzustimmen. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist die Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.      
Nach einem telefonischen Gespräch haben Sie die Möglichkeit, dieses zu bewerten. Hierzu müssen Sie nach der Beendigung des Telefonats in der Leitung bleiben und werden direkt zur Abfrage weitergeleitet. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO (Interessenabwägung, basierend auf unserem Interesse, die Zufriedenheit von Kunden mit dem Kundenservice zu ermitteln).

3. Standortsuche

In der Standortsuche können Sie nach Verkaufsstellen in der Nähe der von Ihnen angegebenen Örtlichkeiten suchen und diese Suche auch auf bestimmte Filial-Arten beschränken. Hierbei werden die von Ihnen eingegebenen Daten (PLZ, Ort, Auswahl anzuzeigender Filialarten) verarbeitet. Für die Standortsuche verwenden wir auch Kartenmaterial von Google Maps (Google Inc.) zur Darstellung von offenen Stellen auf einer interaktiven Karte. Dadurch werden Informationen über die Benutzung unserer Standortsuche, einschließlich Ihrer IP-Adresse, an Google-Server in die USA übertragen und dort gespeichert. Dies bedeutet, dass Google Cookies auf Ihrem Computer speichern kann, sobald Sie die Stellensuche nutzen.

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt und von Ihrem Browser gespeichert werden können. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, es sei denn, dies dient der Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrages, Sie haben eine ausdrückliche Erlaubnis hierfür erteilt oder es besteht eine gesetzliche oder andere Rechtfertigungsgrundlage. Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die Google Maps enthält, kann Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google aufbauen. Der Karteninhalt wird von Google dann direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Auf die dadurch übertragenen Daten und den Umfang, den Google festlegt, haben wir keinen Einfluss. Sie können sich hierüber in der Datenschutzerklärung von Google informieren.

In Ihren Browsereinstellungen können Sie festlegen, ob die beschriebenen Cookies von Google gesetzt werden dürfen oder nicht. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen.

Die Zur-Verfügung-Stellung und die entsprechende Verarbeitung der Daten erfolgt für uns auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Für die Bereitstellung der (technischen) Funktionalitäten der Standortsuche benötigen wir Ihre oben genannten Daten. Ansonsten können wir Ihnen diese Funktionalität nicht zur Verfügung stellen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Sofern Sie die Internetseite mit der Standortsuche verlassen und die Cookies löschen, wird die jeweilige Erhebung von Informationen bzw. die Sammlung von Informationen unverzüglich gestoppt.

4. Cookies und Web-Tracking

Wir setzen in einigen Bereichen unserer Webseite Cookies ein, z.B. um Präferenzen der Besucher erkennen und die Webseite entsprechend optimal gestalten zu können. Dies ermöglicht eine Erleichterung der Navigation und ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit. Cookies helfen uns ebenfalls bei der Identifizierung besonders populärer Bereiche unseres Internetangebots.

Cookies sind kleine Textdateien, die auf der Festplatte deines Endgeräts abgelegt werden. Sie erlauben es, Informationen über einen bestimmten Zeitraum vorzuhalten und dein Endgerät zu identifizieren. Zur besseren Benutzerführung und individuellen Leistungsdarstellung setzen wir permanente Cookies ein. Ferner verwenden wir so genannte Session-Cookies, die automatisch gelöscht werden, wenn du deinen Browser schließt. Du kannst deinen Browser so einstellen, dass er dich über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für dich transparent. Wichtig: Wenn du die Nutzung von Cookies völlig ausschließt, kannst du einzelne Funktionen unserer Webseite möglicherweise nicht verwenden.

4.1. Notwendige Technologien

Diese Dienste, Technologien und Cookies sind erforderlich, um zentrale Funktionen des Portals zu gewährleisten. Der Einsatz erfolgt auf den Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (überwiegende berechtigte Interessen). Die letztgenannten Interessen sind insbesondere das Monitoring der technischen Performance der Website sowie unseres Interesses an der wirtschaftlichen Nutzung von Partner-Absatzkanälen. Sie können daher über unser Consent Management System sowie von dir als Webseiten-Benutzer nicht deaktiviert werden. Es handelt sich um folgende/ nachstehende Dienste.

4.1.1 Tag Management System

Die Verarbeitungsprozesse innerhalb dieser Kategorie steuern die Ausspielung von Diensten, Technologien und Cookies, ohne die Daten zu speichern, die im Rahmen dieser Dienste erfasst werden. Gleichsam werden keine Daten von den Tag Management Systemen selbst erfasst oder gespeichert. Das System wird genutzt um deiner Wahl bezüglich der Privatsphäre-Einstellungen technisch umzusetzen.

Dabei werden folgende Technologien und Dienstleister eingesetzt:

4.1.2 Technisch erforderliche Webseiten-Technologien

Die Verarbeitungsprozesse innerhalb dieser Kategorie werden genutzt, um die reibungslose Verwendung der Website und ihrer Funktionen zu gewährleisten. Ohne ihren Einsatz ist es nicht möglich, Funktionen wie z.B. die Warenkorb Zusammenstellung zu nutzen.

Dabei werden folgende Technologien und Dienstleister eingesetzt:

  • Eigene Website Cookies

4.1.3 Consent Management Plattform (CMP)

Die Verarbeitungsprozesse innerhalb dieser Kategorie ermöglichen dem Nutzer eine individuelle Steuerung seiner Datenweitergabe. Die Consent Management Plattform wird dazu genutzt die Entscheidung des Nutzers abzufragen, zu dokumentieren und in weitere Systeme zu übergeben.

Dabei werden folgende Technologien und Dienstleister eingesetzt:

4.1.4 Abrechnung mit Kooperations-/Affiliate-Partnern

Die Verarbeitungsprozesse innerhalb dieser Kategorie ermöglichen einen Austausch mit den Kooperationspartnern zu Abrechnungs- und Vergütungszwecken. Hierzu werden statistische Daten von Transaktionen erfasst und verarbeitet.

Dabei werden folgende Technologien und Dienstleister eingesetzt:

4.1.5 Betrugsprävention

Die Verarbeitungsprozesse innerhalb dieser Kategorie werden genutzt, um den sicheren Betrieb der Website zu gewährleisten.

Dabei werden folgende Technologien und Dienstleister eingesetzt:

4.1.6 Reichweitenmessung und Vermarktung von Werbeflächen

Die Verarbeitungsprozesse innerhalb dieser Kategorie werden genutzt, um Werbeflächen auf unserer Website zu vermarkten. In diesem Kontext werden Statistikdienste zur Reichweitenmessung und zu Marktforschungszwecken eingesetzt.

Dabei werden folgende Technologien und Dienstleister eingesetzt:

4.1.7 Ausspielung von Werbebannern auf der Webseite

Die Verarbeitungsprozesse innerhalb dieser Kategorie werden genutzt, um die Ausspielung von den nicht personalisierten Werbebannern auf der Website zu ermöglichen.

Dabei werden folgende Technologien und Dienstleister eingesetzt:

  • z.B. Eigene Website Cookies

4.2 Statistik-Technologien

Diese Dienste, Technologien und Cookies werden benötigt, um die Nutzung unseres Portals durch unsere Besucher zu verstehen, um Fehler zu erkennen und das Portal stetig zu verbessern. Sie werden auf Basis der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO eingesetzt (den überwiegenden berechtigten Interessen zur Verhinderung von Betrug, zum Monitoring von Fehlern bei Website-Funktionen sowie zur Ausspielung von Website-Inhalten. Du kannst der Datenverarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen (siehe Kapitel „Ihre Rechte“ dieser Datenschutzerklärung sowie in den Privatsphäre-Einstellungen). Der Widerspruch berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerspruch durchgeführten Verarbeitung der Daten.

4.2.1 Session- und Service-Monitoring

Die Verarbeitungsprozesse innerhalb dieser Kategorie werden genutzt, um das Verhalten unserer Besucher auf der Webseite zu verstehen und Probleme bei der Benutzung der Website zu erkennen.

Dabei werden folgende Technologien und Dienstleister eingesetzt:

4.2.2 Website-Testing und -Optimierung

Die Verarbeitungsprozesse innerhalb dieser Kategorie werden genutzt, um verschiedene Varianten von Seiteninhalten mit dem Ziel zu testen, die Webseite für den Kunden so optimal wie möglich zu gestalten.

Dabei werden folgende Technologien und Dienstleister eingesetzt:

4.2.3 Erfolgsmessung und Optimierung von Marketing-Maßnahmen

Die Verarbeitungsprozesse innerhalb dieser Kategorie werden genutzt, um den Erfolg von spezifischen Marketing-Maßnahmen zu messen und Ableitungen für eine optimierte Aussteuerung zu treffen.

Dabei werden folgende Technologien und Dienstleister eingesetzt:

4.2.4 Zubringer-Analyse

Die Verarbeitungsprozesse innerhalb dieser Kategorie werden genutzt, um nachzuvollziehen, über welche Zubringerkanäle und -kampagnen unsere Besucher auf die Webseite gelangen.

Dabei werden folgende Technologien und Dienstleister eingesetzt:

4.2.5 Webseiten-Statistik und -Analyse

Die Verarbeitungsprozesse innerhalb dieser Kategorie werden genutzt, um die Reichweite unserer Webseite zu messen, Besuchspfade auf der Website zu verstehen und Optimierungspotenziale aufzudecken.

Dabei werden folgende Technologien und Dienstleister eingesetzt:

4.3. Marketing-Technologien

Diese Dienste, Technologien und Cookies werden verwendet, um deine Interessen zu verstehen und dir individuelle Inhalte ausspielen zu können, die für dich von Relevanz sind. Der Einsatz erfolgt auf den Rechtsgrundlagen Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO (deiner Einwilligung). Die Datenverarbeitung beginnt erst, wenn du das entsprechende Opt-In gegeben hast. Du hast das Recht, deine Einwilligung(en) jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (siehe Nr. 11.9. dieser Datenschutzerklärung sowie in den Privatsphäre-Einstellungen unten in der Fußzeile). Der Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf durchgeführten Verarbeitung der Daten.

4.3.1 Persönliche Werbung und Angebote auf dieser Website

Die Verarbeitungsprozesse innerhalb dieser Kategorie werden genutzt, um unseren Besuchern, basierend auf ihren Interessen, individualisierte Inhalte und Produktempfehlungen auszuspielen mit dem Ziel den Navigations- und Rechercheprozess zu erleichtern.

Dabei werden folgende Technologien und Dienstleister eingesetzt:

4.3.2 Persönliche Werbung und Remarketing auf Drittseiten, sozialen Kanälen, Suchmaschinen oder Seiten von Kooperationspartnern

Die Verarbeitungsprozesse innerhalb dieser Kategorie werden genutzt, um dem Nutzer interessengerechte Werbung auf Drittseiten, Social Media, Suchmaschinen oder Seiten von Kooperationspartnern auszuspielen. Dadurch soll die inhaltliche Relevanz der Werbung für unsere Besucher erhöht werden.

Dabei werden folgende Technologien und Dienstleister eingesetzt:

4.3.3 Erweiterte Nutzeranalyse / Interessenprofile

Die Verarbeitungsprozesse innerhalb dieser Kategorie werden genutzt, um unseren Besuchern basierend auf ihren Interessen, individualisierte Inhalte und Produktempfehlungen auszuspielen. Hierzu werden Nutzerprofile auf Basis Ihrer Klicks, Interaktionen mit Werbemitteln und Seiteneinstieg gebildet.

Dabei werden folgende Technologien und Dienstleister eingesetzt:

4.3.4 Session Monitoring

Die Verarbeitungsprozesse innerhalb dieser Kategorie werden genutzt, um das Scroll- und Klickverhalten unserer Besucher zu verstehen und Probleme bei der Benutzung der Website sowie Darstellungsfehler zu erkennen.

Dabei werden folgende Technologien und Dienstleister eingesetzt:

5. Sonstige Verarbeitungszwecke

Zusätzlich werden die oben genannten Daten zu folgenden Zwecken im Rahmen von Interessensabwägungen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO) verwendet. Die Interessen werden im Folgenden benannt:

  1. Sollte es in unserem Unternehmen zu einem Sicherheitsvorfall kommen, bei dem Ihre Daten betroffen sind, sind wir dazu verpflichtet, den Fall an die für uns zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu melden (Art. 33 DS-GVO). Da es unser berechtigtes Interesse ist, dieser gesetzlichen Meldepflicht schnellstmöglich nachzukommen, kann es vorkommen, dass im Rahmen der Aufklärung des entsprechenden Sicherheitsvorfalls Daten zu Ihrer Person verarbeitet werden. Die Meldungen dieser Sicherheitsvorfälle an Datenschutz-Aufsichtsbehörden beinhaltet keine Ihrer personenbezogenen Daten.
  2. Da es in unserem Interesse liegt, die Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten, führen wir regelmäßig Sicherheits- und Wirksamkeitstests durch, in deren Rahmen Ihre oben genannten Daten verarbeitet werden können.
  3. Es liegt in unserem Interesse, für den Fall von Rechtsstreitigkeiten solange Beweismittel aufzubewahren, bis alle relevanten gesetzlichen Verjährungsfristen gemäß §§ 195ff. BGB abgelaufen sind. Zu dem Zweck bewahren wir die entsprechenden Daten über Ihre Person gemäß dieser Verjährungsfristen auf.
  4. Darüber hinaus liegt es in unserem Interesse, Verdachtsfällen nachzugehen und bei einem konkreten Strafverdacht relevante Informationen an Strafverfolgungsbehörden zu übergeben.

6. Löschfristen (bzw. Speicherdauer)

  • Daten zu einer Anfrage an den Kundenservice werden in der Regel 3 Monate, spätestens 10 Jahre nach Abschluss des Vorgangs gelöscht.
  • Daten über das Nutzungsverhalten eines nicht registrierten Nutzers werden nach 28 Tagen gelöscht.
  • Daten, die im Zusammenhang mit dem Punkt 6 (Cookies und Web-Tracking) stehen, werden in der Regel nach 7 Tagen bis 6 Jahren gelöscht. 
  • Zur Erhaltung von Beweismitteln bewahren wir Daten im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften gemäß §§ 195ff. BGB auf. Dabei kann die Speicherdauer Ihrer Daten über die oben angegebene Dauer hinausgehen. Die gesetzlichen Verjährungsfristen können bis zu 30 Jahre betragen. Die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt 3 Jahre. 

7. Herkunft der Daten

Es findet keine Datenerhebung bei Dritten statt.

8. Information über automatisierte Einzelentscheidungen

Es finden keine automatisierten Einzelentscheidungen statt.

Welche Stellen erhalten Ihre Daten?

Die folgende Liste stellt dar, welche Organisationen („Datenempfänger“) in welchen Fällen Ihre Daten erhalten. Um welche Daten es sich dabei konkret handelt, können Sie in den entsprechenden Kapiteln dieser Erklärung nachlesen. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt teilweise aufgrund von gesetzlichen Meldepflichten. In anderen Fällen setzen wir ausgewählte Erfüllungsgehilfen und Dienstleister ein, die als Auftragsverarbeiter (gemäß Art. 28 DS-GVO) für uns tätig werden und im jeweils erforderlichen Umfang Zugriff auf Ihre Daten erhalten können. Auftragsverarbeiter unterliegen zahlreichen vertraglichen Pflichten und dürfen insbesondere Ihre

personenbezogenen Daten nur auf unserer Weisung und ausschließlich für die Erfüllung der von uns erhaltenen Aufträge verarbeiten.

  • Dienstleister für Abrechnung mit Kooperations-/Affiliate-Partnern
  • Dienstleister für Ausspielung von Werbebannern
  • Dienstleister für Betrugsprävention
  • Dienstleister für Consent Management Plattform (CMP)
  • Dienstleister für Erfolgsmessung und Optimierung von Marketing-Maßnahmen
  • Dienstleister für erweiterte Nutzeranalyse/Interessenprofile
  • Dienstleister für Kartendienst (Standortsuche)
  • Dienstleister für persönliche Werbung und Angebote auf dieser Website
  • Dienstleister für persönliche Werbung und Remarketing auf Drittseiten, sozialen Kanälen, Suchmaschinen oder Seiten von Kooperationspartnern
  • Dienstleister für Reichweitenmessung und Vermarktung von Werbeflächen
  • Dienstleister für Session- und Service-Monitoring
  • Dienstleister für Tag-Management
  • Dienstleister für Vernichtung von Datenträgern
  • Dienstleister für Website-Statistik und -Analyse
  • Dienstleister für Website-Testing und –Optimierung
  • Dienstleister für Zubringer-Analyse
  • IT-Dienstleister
  • Rechtsanwälte, Strafverfolgungsbehörden, Staatsanwaltschaft, Gerichte, gegnerische Anwälte, Landes- oder Bundeskriminalamt (bei Rechtsstreitigkeiten oder konkretem Strafverdacht)
  • Verbundene Unternehmen (Die Website wird von unserem verbundenen Unternehmen REWE Markt GmbH, Domstraße 20, 50668 Köln, Deutschland in unserem Auftrag betreut. Dazu gehören neben der inhaltlichen Gestaltung auch der Betrieb der Website und der  implementierten Dienste sowie die Kommunikation und Beantwortung von Anfragen.)

Datenempfänger in Nicht-EU-Ländern

Für die Verarbeitung Ihrer Daten setzen wir auch Dienstleister ein, die sich in Drittländern außerhalb der Europäischen Union befinden. Länder außerhalb der Europäischen Union handhaben den Schutz von personenbezogenen Daten anders als Länder innerhalb der Europäischen Union. Es gibt aktuell keinen Beschluss der EU-Kommission, dass diese Drittländer allgemein ein angemessenes Schutzniveau bieten. Wir haben daher besondere Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass deine Daten in den Drittländern ebenso sicher wie innerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Mit Dienstleistern in Drittländern schließen wir den von der Kommission der Europäischen Union für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in Drittländern bereitgestellten Datenschutzvertrag (Standard-Datenschutzklauseln) ab. Dieser sieht geeignete Garantien für den Schutz deiner Daten bei Dienstleistern im Drittland vor. Eine Kopie dieses Datenschutzvertrags kannst du unter den oben angegebenen Kontaktdaten anfordern.

Ihre Rechte

Sie verfügen über das gesetzliche Recht auf:

  • Auskunft der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten (Art. 15 DS-GVO)
  • Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)
  • Berichtigung und Vervollständigung Ihrer uns vorliegenden Daten (Art. 16 DS-GVO)
  • Löschung (Art. 17 DS-GVO)
  • Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)
  • Widerruf erteilter Einwilligungen (Art. 7 DSGVO) mit Wirkung für die Zukunft (Art. 7 DSGVO). Verarbeitung nicht berührt. 
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der berechtigten Interessen Dritter (Art. 21 DSGVO) – Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen eine solche Verarbeitung zu widersprechen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Abs. 4 DSGVO.
  • Werbewiderspruch mit Wirkung für die Zukunft – Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender Daten zum Zweck der Direktwerbung einzulegen. Dies gilt auch für Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Zur Ausübung dieser Rechte können Sie sich insbesondere über die oben genannten Kontaktdaten an uns wenden.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten über den Besuch auf unserer Webseite erfasst werden, können Sie unter „Cookies und Web-Tracking“ nachlesen, wie die Erfassung deaktiviert werden kann.

Sie haben ebenfalls das gesetzliche Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde.